< zurück

Ökologisch durch Europa

Das Zürcher Startup Twiliner möchte eine weitere Möglichkeit bieten, umweltfreundlich durch Europa zu reisen. Dazu entwickelt Twiliner gemeinsam mit Partnern einen emissionsarmen und komfortablen Nachtreisebus und gestaltet ein einzigartiges Nachtreiseerlebnis.

Der Flugverkehr ist für 27% der CO2-Emissionen in der Schweiz verantwortlich. Grünes Fliegen ist noch Jahrzehnte entfernt. Es braucht dringend mehr ökologische Mobilitätslösungen für heute. Nachtzüge sind eine gute Alternative, aber nur auf wenigen Strecken verfügbar. Reisebusse bieten ein enormes, ungenutztes Potenzial. Sie sind umweltfreundlich, flexibel und günstig, für längere Strecken jedoch unbequem.

Twiliner denkt das Konzept des Nachtreisebusses neu. Im Mittelpunkt steht ein neuartiger Komfortsitz, der sich in ein bequemes Bett verwandeln lässt. Aber auch das gesamte Interior des mit 22 Sitzen bestückten Fahrzeugs ist speziell für die Nachtreise gestaltet.

Gestartet wird im 2023 mit einem Pilotbus, der auf zwei Strecken verkehrt. Falls das Angebot auf eine Nachfrage trifft, soll ein Streckennetz durch ganz Europa entstehen.

Möchtest du zu den ersten gehören, die mit Twiliner reisen? Dann kannst du heute bereits ein Ticket vorbuchen.
Möchtest du Twiliner ein Feedback geben oder mit deiner Expertise unterstützen? Dann melde dich bitte unter goodmorning@twiliner.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.